Netznutzungsentgelte Gas

In den an die Netznutzer berechneten Netznutzungsentgelten der Stadtwerke Baden-Baden sind die Kosten für das Gasverteilnetz der Stadtwerke sowie die Netzentgelte für das vorgelagerte Gastransportnetz enthalten.

Zur Ermittlung des gesamten Netznutzungsentgeltes werden bei Kunden mit registrierender Lastgangmessung (RLM) die Jahreshöchstlast in kW und die Jahresarbeit in kWh herangezogen. Für Kunden ohne Leistungsmessung wird ein vom Jahresverbrauch abhängiger Grundpreis und ein Arbeitspreis berechnet.

Die Bilanzierung von Kunden ohne Leistungsmessung erfolgt nach dem synthetischen Verfahren unter Anwendung der temperaturabhängigen Standardlastprofile der TU München.

Die Grenze für die maximale Jahresarbeit, bis zu der das synthetische Verfahren angewendet wird, liegt derzeit bei 1.500.000 kWh/a oder 500 kW.

Der zusätzliche zu den Netznutzungsentgelten zu entrichtende Mess- und Abrechnungspreis wird in Abhängigkeit von der messtechnischen Ausstattung und dem Abrechnungsintervall erhoben.

 

Die Stadtwerke Baden-Baden bieten allen Netzkunden mit registrierender Lastgangmessung (RLM) diskriminierungsfrei an, unter Beachtung der Vorgaben der Landesregulierungsbehörde Baden-Württemberg Vereinbarungen über eine Unterbrechung des Gasbezuges mit dem Ziel der Erhöhung der Versorgungssicherheit abzuschließen. Als Gegenleistung für die Bereitschaft, den Gasbezug für eine festzulegende Dauer zu unterbrechen, wird dem Netzkunden ein reduziertes Netznutzungsentgelt gewährt.

Die aktuell gültigen Netznutzungentgelte können im Downloadbereich eingesehen und heruntergeladen werden.

Hotline Störungshotline
Strom, Gas, Wasser
Tel.: 07221 / 277-0
Hotline Kundenportal

Aktuelle News

Erweiterung des Fahrplanangebotes

mehr »