Badestrand Sandweier - Badewasser mit guter Qualität

Die Grundwasserverunreinigung mit perfluorierten Chemikalien (PFC) lassen sich auch im Gewässer unseres Strandbades in Sandweier nachweisen. Untersuchungen der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg LUBW zeigen eine Summenkonzentration von 1,43 µg/l PFC. Damit entspricht das Gewässer nicht den Anforderungen für Trinkwasser. Allerdings wird von einem Verzehr von 2 Liter Trinkwasser pro Tag ausgegangen. Hierbei dürfen bei lebenslangem Genuss keine negativen Auswirkungen entstehen.

 

Auf Grundlage dieser Messwerte, kommt das zuständige Gesundheitsamt Rastatt / Baden-Baden sowie das Landesgesundheitsamt zu der Einschätzung, dass, begründet durch die geringe Aufnahme von Seewasser infolge verschlucken, die PFC-Konzentration als unproblematisch einzustufen ist.

 

Analyseergebnisse der Summenkonzentration PFC im Badewasser, gemessen durch das Gesundheitsamt Rastatt / Baden-Baden:

 

                    Mai 2014             =             1,39 µg/l

                    Mai 2016             =             1,23 µg/l

                    Mai 2017             =             1,43 µg/l

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin tolle Sommertage und einen angenehmen Aufenthalt im Strandbad Sandweier.

Hotline Störungshotline
Strom, Gas, Wasser
Tel.: 07221 / 277-0
Hotline Kundenportal

Aktuelle News

Neuer Geschäftsführer

mehr »

Kundenportal der Stadtwerke Baden-Baden

mehr »