Nah- und Fernwärmeversorgung

Nicht erst seit der Energiewende ist Nachhaltigkeit ein wesentlicher Baustein für unsere Versorgung. Bereits im Jahr 1997 wurden durch den Bau eines 3 Megawatt-Holzkessels im Heizwerk Rotenbachtal und der Umstellung des Fernwärmenetzes von Hochdruckdampf auf Heißwasser die Grundlagen zur umweltschonenden Fernwärmeversorgung der Innenstadt geschaffen. Durch den Ausbau des Fernwärmenetzes und Anschluss zahlreicher Gebäude in der Innenstadt konnte die Wärmeabgabe des Heizkessels von 16.560 Megawattstunden auf heute 20.200 Megawattstunden gesteigert werden.

Das Klimaschutzkonzept der Stadt Baden-Baden sieht unter anderem auch den Ausbau von umweltfreundlichen, regenerativen Holzhackschnitzel-Heizanlagen vor.
So wurde eine weitere Holzkesselanlage mit einer Leistung von ca. 700 Kilowattstunden im Schulzentrum West errichtet.
Auch die Wärmeversorgung des Wohngebietes Briegelacker wurde mit einem zusätzlichen Holzkessel ausgerüstet. Dieser Kessel hat eine Leistung von 900 Kilowatt und ermöglicht eine 50%-ige Versorgung mit regenerativer Energie. Damit wird dem Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich Genüge getan.

Hotline Störungshotline
Strom, Gas, Wasser
Tel.: 07221 / 277-0
Hotline Kundenportal

Aktuelle News

Neuer Geschäftsführer

mehr »

Kundenportal der Stadtwerke Baden-Baden

mehr »

Vereinsmeisterschaft der Schwarzwaldgeier

mehr »