Wasserkraft

Wasserkraft wurde schon in der vorindustriellen Zeit genutzt und hat in Deutschland einen Anteil von ca. 3,3 % an der Stromproduktion. Zubaumöglichkeiten von Laufwasserkraftwerken und Pumpspeicherkraftwerken sind nur noch in geringer Zahl möglich. Dennoch bieten sich derzeit gerade in unserer Region verschiedene Möglichkeiten des Ausbaus und der Beteiligung.

In unserem Stadtgebiet gibt es eine private Wasserkraftanlage und unsere Anlage im Annabergbehälter, welche mit Quellwasser aus dem Bereich Scherr/Plättig betrieben wird.

Die Turbine des Wasserkraftwerks "Annaberg", das im Netzparallelbetrieb  betrieben wird, wurde gegen eine effektivere Pelton-Turbine ausgetauscht und konnte im April 2014 in Betrieb genommen werden. Die neue Turbine hat einen ganzjährigen Durchfluss von 1 Mio Kubikmeter pro Jahr und erreicht eine Leistung von ca. 5,5 bis 19,5 KW. Dies entspricht in etwa einer Stromproduktion von 115.000 kWh/Jahr. Damit können ca. 32 Haushalte mit umweltfreundlichem Stom versorgt und ca. 52 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

Ein weiteres Projekt, das wir mit großem Interesse verfolgen, stellt der Bau des Pumpspeicherkraftwerks in Forbach dar. Im Endausbau soll es über eine Leistung von ca. 270 MW verfügen. Eine Beteiligung mit einer Leistung von 2 MW wird von uns geprüft.

Hotline Störungshotline
Strom, Gas, Wasser
Tel.: 07221 / 277-0
Hotline Kundenportal

Aktuelle News

Kundenportal der Stadtwerke Baden-Baden

mehr »

Erweiterung des Fahrplanangebotes

mehr »