Öffentliche Ladestationen in Baden-Baden

Elektro-Fahrzeuge sind gefragter denn je - denn die Mobilität der Zukunft ist elektrisch. In Verbindung mit erneuerbaren Energien, als zentraler Baustein eines klimaschonenden und nachhaltigen Verkehrssystems hat das Thema Elektromobilität in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erhalten.

Für die Preise und die Reichweite der Elektrofahrzeuge sind die Automobilhersteller verantwortlich. Die Stadtwerke Baden-Baden sehen den Ausbau einer flächendeckenden, intelligenten und reibungslos funktionierenden Ladeinfrastruktur in Ihrem Aufgabengebiet.

Wo finden Sie öffentliche Ladepunkte in Baden-Baden?

Auf Grund einer Sperrung des Gausplatzes sind die Ladestationen auf dem Parkplatz Gausplatz vom 13.05.2022, 05.00 Uhr bis 16.05.2022, 22.00 Uhr sowie vom 19.05.2022, 06.00 Uhr bis 19.05.2022, 23.30 Uhr außer Betrieb.

Parkgaragen:

  • Kongresshausgarage
  • Festspielhausgarage
  • Vincenti Garage
  • Parkhaus Wagener Galerie

Oberirdische Parkplätze:

  • Kurhaus (Werderstraße)
  • P&R (hinter dem Bahnhof)
  • Bahnhof Baden-Baden
  • Wörthstraße (GSE Gebäude)Festspielhaus (Am Alten Bahnhof)
  • Alemannenstraße
  • Stadtwerke Baden-Baden (Waldseestraße 24)
  • Geroldsauer Mühle
  • SWR (Ecke Hans-Bredow-/Ernst-Becker-Straße)
  • Steinbach (Schwimmbad/Sportschule)
  • Festhalle Oos
  • Edeka Fitterer
  • Edeka Haueneberstein
  • Dr.-Groddeck-Platz (Ecke Schwarzwaldstraße)
  • Parkplatz Gausplatz
  • Merkur Talstation (Wildgehege)
  • Gemeindezentrum Ebersteinburg

Ladeverbund "e-laden"

Die Stadtwerke Baden-Baden möchten neben der Energiewende auch die Elektrifizierung vorantreiben. Eine Kooperation in Form eines Ladeverbundes mit angrenzenden Stadtwerken (e-laden) ermöglicht unseren Kunden eine noch größere und weitreichendere Ladeinfrastruktur. 

Folgende Stadtwerke sind daran beteiligt:

  • Stadtwerke Bruchsal
  • Stadtwerke Ettlingen
  • Stadtwerke Bretten (Kraichgau Energie)
  • Stadtwerke Rastatt
  • Stadtwerke Weinheim
  • Stadtwerke Pforzheim
  • Stadtwerke Bühl
  • Gemeindewerke Niefern-Öschelbronn

Was benötigen Sie, um an unseren Ladesäulen laden zu können?

So einfach geht's

Sie haben mehrere Möglichkeiten, sich für die Nutzung der Ladesäulen zu registrieren.

1. "e-laden" App

Mit der App "e-laden" registrieren Sie sich einmalig vor der Erstnutzung der Ladesäulen. Danach können Sie über die App den Ladevorgang an allen Ladesäulen des Ladeverbundes „e-laden“ starten.

Sie finden die App mit nebenstehendem Icon in den jeweiligen App-Stores.

e-laden Logo

2. Ladekarte

Sie benötigen eine Ladekarte? So einfach gehts:

1. Registrieren oder melden Sie sichhier an.
2. Legen Sie Ihr Zahlungsmittel in Ihrem Nutzerkonto unter Optionen an.
3. Schreiben Sie eine Mail an elektromobilitaet@swbad.de und nennen Sie in der Mail bitte Ihren vollständigen Namen, sowie Ihr Wohnadresse.
4. Wir senden Ihnen dann gerne ein RFID-Karte des "e-laden" Verbundes kostenfrei zu.

3. "Ad-Hoc" - Laden

Sie haben auch die Möglichkeit ohne Registrierung per „Ad-Hoc“ zu laden. Der „e-laden“-QR-Code befindet sich an den Ladesäulen und kann mit jedem beliebigen QR-Code-Reader gelesen werden (alternativ mit NFC Chip mit einem NFC-fähigen Smartphone). Nach Eingabe des Bezahlsystems wird der Zugang zur Ladestation freigegeben.

Bitte beachten Sie zusätzlich unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) undDatenschutzhinweise.

Wenn Sie weitere Informationen zu den Lademöglichkeiten der Stadtwerke benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren!
Per Mail unter: elektromobilitaet@swbad.de oder telefonisch unter: 07221 277-552

Falls Sie eine Störung melden möchten, wählen Sie bitte unsere zentrale Notfallnummer: 07221 277-700

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während uns andere helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.