Fahrplanänderung Bambi-Verleihung

18. Nov 2019

Am Donnerstag, den 21.11.2019 findet in Baden-Baden die Bambi-Verleihung statt. Aus diesem Grund gibt es eine Fahrplanänderung.

In diesem Zusammenhang beginnen bereits ab Montag, den 18.11. rund um das Festspielhaus die Vorbereitungen zu dieser Veranstaltung. Die Haltestelle „Festspielhaus“ wird deshalb stadteinwärts ab Montag, 18.11. (Betriebsbeginn) bis Freitag, 22.11. (Betriebsende) um ca. 120 Meter zum Robert-Schumann-Platz vorverlegt.

Am Veranstaltungstag wird es spätestens ab der Mittagszeit bis Betriebsende zu einem sehr hohen Personenaufkommen am Festspielhaus kommen. Aus diesem Grund wird die Fahrbahn vor dem Festspielhaus stadteinwärts für den Individualverkehr gesperrt und als Zuschauer-Bereich eingerichtet. Der ÖPNV wird nicht umgeleitet. Die beiden Ersatzhaltestellen „Festspielhaus“ werden nochmals Richtung Gutleuthausweg verlegt.

Je nach Situation wird die Lange Straße in Höhe Festspielhaus ab spätestens 16 Uhr gesperrt.
Folgende Fahrplanänderungen ergeben sich durch die Vollsperrung:

Die Linien 201, 205 (bis Merkurwald), 208, 216, 244 und 245 fahren ab der Haltestelle „Verfassungsplatz“ durch den Michaels-Tunnel und dann zur Haltestelle „Augustaplatz“ und weiter reguläre Strecke.
Die Linien 205 (nur bis Zentrum), 206, 207, 218 und 243 fahren stadteinwärts nur bis zum Verfassungsplatz und wenden dort, um wieder stadtauswärts einzusetzen. 

Zusätzlich wird dann die Haltestelle „Festspielhaus“ stadtauswärts in die Langestraße auf Höhe der Aral Tankstelle verlegt.
Die Haltestellen Festspielhaus, Hindenburgplatz, Leopoldsplatz/Luisenstraße können in beiden Fahrtrichtungen nicht bedient werden. 


An den Haltestellen steht Ihnen bei Fragen unser Personal der Verkehrsbetriebe zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die Aushänge.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen