Digitales Parken in Baden-Baden

Parktickets in Baden-Baden einfach per App bezahlen. Die Parkgaragengesellschaft Baden-Baden bietet Ihnen auf allen oberirdischen Parkplätzen und in der Kongresshausgarage das Parken per App an.

Die Vorteile des Handyparkens liegen auf der Hand: Autofahrer müssen kein passendes Kleingeld mehr bereithalten und vorausschauend in den Parkscheinautomaten einwerfen. Mit der EasyPark-App können Sie die Parkzeit flexibel starten, stoppen oder verlängern. Die Verlängerung der Parkzeit kann bis zur maximalen Höchstparkdauer des jeweiligen Parkplatzes erfolgen. Überzahlung oder eiliges Nachlösen am Automaten gehören somit der Vergangenheit an.

Neben den oberirdischen Parkplätzen in Baden-Baden ist das digitale Parken auch in der Kongresshausgarage möglich: Deren Schranke öffnet sich nach einer automatischen Kennzeichenerkennung. Dafür müssen Autofahrer einmalig in Ihrer App „CameraPark" aktivieren. Nach Ende ihrer Parkzeit gehen sie statt zum Kassenautomaten einfach direkt zum Fahrzeug, denn über die Kennzeichenerkennung öffnet sich die Schranke bei der Ausfahrt wieder automatisch. 

Die Parkgebühren rechnet die EasyPark-App im Hintergrund ab.

EasyPark

So funktioniert die App: 3 Schritte zum digitalen Parken

  • Einfach die EasyPark-App auf das Smartphone herunterladen, registrieren und die gewünschte Zahlart auswählen:
    Lastschrift, Kreditkarte, paydirekt, Apple Pay 
    oder PayPal. Hier können Sie die kostenlose EasyPark-App herunterladen.
  • Beim Öffnen der App zeigt diese stets die aktuelle Parkzone auf der Karte an: Standort überprüfen, auf P klicken, die Parkzeit mit dem Rad bestimmen und den Parkvorgang starten.
  • Zum manuellen Stoppen oder Verlängern erneut das Rad bedienen. Das Parken endet ansonsten automatisch, sobald die eingestellte Parkzeit abläuft.

Die Nutzer können alle anfallenden Kosten in der App einsehen, abgerechnet wird auf allen oberirdischen Parkflächen minutengenau. Darüber hinaus lässt sich EasyPark über die Onboard-Systeme aktueller Modelle von Volvo, Mercedes und Polestar direkt aus dem Fahrzeug starten. EasyPark ist europaweit die erste Park-App, die auch über Apple CarPlay verfügbar ist.

Woher weiß der Kontrolleur, wer einen digitalen Parkschein hat?

Der Kontrolleur prüft anhand des Nummernschildes, ob ein digitaler Parkschein hinterlegt ist.
Somit müssen Sie keinen Parkschein mehr hinter Ihre Frontscheibe legen.

Was kostet der Service?

EasyPark erhebt in Baden-Baden eine Transaktionsgebühr für jeden Parkvorgang, diese beträgt 12 Prozent der Parkgebühren.

Das kann die App außerdem

  • Die Kartenfunktion in der App zeigt stets die aktuelle Parkzone an, der Gang zum oder die Suche nach dem Parkscheinautomaten entfällt. 
  • 15 Minuten vor Ablauf der Parkzeit meldet sich die App mit einer Erinnerung beim Autofahrer, so können Strafzettel vermieden werden.
  • Die App warnt den Fahrer, falls er das Auto vom Parkplatz bewegt, den Parkvorgang aber noch nicht beendet hat.
  • Jeder Parkvorgang wird von der App erfasst, übersichtlich dargestellt und durch eine digitale Quittung bestätigt.
  • Der Nutzer kann zwischen privaten und geschäftlichen Konten auswählen - besonders praktisch, wenn man auch beruflich viel mit dem Auto unterwegs ist.

So funktioniert das oberirdische Parken per App:

Parken per Kennzeichenerkennung in der Kongresshausgarage:

Parken per Kennzeichenerkennung

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne auch telefonisch (Mo-Fr. von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr) unter 07221 277-191 für weitere Fragen zur Verfügung. Gerne erreichen Sie uns auch per Mail: parken@swbad.de

Hinweise zu unseren Datenschutzbestimmungen in der Kongresshausgarage finden Sie hier.

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während uns andere helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.