Glasfaser-Hausanschluss

Die Stadt Baden-Baden beauftragte uns mit der Erstellung eines eigenen Glasfasernetzes, um die Versorgung der Bürger mit schnellem Internet auch in Zukunft sicherzustellen.

Aus diesem Grund verlegen wir bei jeder Tiefbaumaßnahme Mikroleerrohre mit, in die später die Glasfaserkabel eingeblasen werden.

Damit sich diese Investitionen tragen, bieten wir die Erstellung eines Hausanschlusses zu einer vergünstigten Pauschale an, obwohl die tatsächlichen Kosten im Durchschnitt bei ca. 2.500 - 3.000 € liegen. Zudem geben wir im Rahmen von Baumaßnahmen Rabatte von bis zu 100 %, um Sie zur Nutzung eines Glasfaseranschlusses zu motivieren.

Nur wenn wir Ihnen unsere Dienste liefern dürfen, können wir die Aufgabe der Stadt erfüllen und die Versorgung der Bürger sicherstellen.

Dabei brauchen wir uns sowohl mit der Qualität als auch mit dem Preis nicht vor den Großen der Branche zu verstecken. Der Vorteil für Sie: Sie haben einen Ansprechpartner vor Ort – und das für alle Versorgungssparten gleichermaßen.

Es gibt keinen anderen Dienstleister, der ohne Unterstützung der öffentlichen Hand ein flächendeckendes Glasfasernetz aufbaut. Wir können das wirtschaftlich nur aufgrund der Mitverlegung mit anderen Versorgungssparten. Allerdings werden wir die vergünstigten Pauschalen und Rabatte nicht auf Dauer anbieten können.

Kosten eines Glasfaser-Hausanschlusses

Einfamilienhaus (1-3 Wohneinheiten)

1-3 Wohneinheiten

Erstellung

Nutzung1)

Bedingung

Glasfaser-Hausanschluss

1.190,00 €

0,00 €

Verbund- und Accessnetz2) müssen vorhanden sein

Bei Mitverlegung mit der Hauptleitung einer anderen Sparte sowie
mit dem Hausanschluss einer anderen Sparte
im Rahmen von aktuellen Baumaßnahmen

0,00 €

0,00 €

Innerhalb von 12 Monaten3) muss ein Dienst beauftragt werden und
dieser darf 5 Jahre nicht gekündigt werden

1.190,00 €

Wenn vorstehende Bedingung nicht erfüllt werden

Bei Mitverlegung mit der Hauptleitung einer anderen Sparte im Rahmen von aktuellen Baumaßnahmen und
separater Erstellung des Glasfaser-Hausanschlusses und
Vorhandensein des Glasfaser-Verbundnetzes2)

357,00 €

0,00 €

Innerhalb von 12 Monaten3) muss ein Dienst beauftragt werden

833,00 €

Wenn vorstehende Bedingung nicht erfüllt werden

1) Die Nutzungskosten fallen einmalig erst mit dem Auftrag eines Dienstes, z. B. Internet, an.
2) Zur Erklärung des Verbund- und Accessnetzes lesen Sie bitte die Seite Glasfaser-Netzstruktur
3) Diese Frist beginnt erst, wenn das Verbundnetz vorhanden ist und wir Ihnen ein Angebot für einen Dienst unterbreitet haben.

Bei einer Hausanschlusslänge von der Grundstücksgrenze bis zum Gebäude von mehr als 15 Metern, wird jeder volle Meter mit
166,60 € in Rechnung gestellt.

Mehrfamilienhaus (>= 4 Wohneinheiten)

>= 4 Wohneinheiten

Erstellung

Nutzung1)

Bedingung

Glasfaser-Hausanschluss

1.547,00 €

0,00 €

Verbund- und Accessnetz2) müssen vorhanden sein

Bei Mitverlegung mit der Hauptleitung einer anderen Sparte im Rahmen von aktuellen Baumaßnahmen

0,00 €

0,00 €

Innerhalb von 12 Monaten3) muss ein TV-Dienst für alle Wohnungen beauftragt
oder
ein Gestattungsvertrag für die Glasfaser-Inhouse-Verkabelung4) abgeschlossen werden

1.547,00 €

Wenn vorstehende Bedingung nicht erfüllt werden

1) Die Nutzungskosten fallen einmalig erst mit dem Auftrag eines Dienstes, z. B. Internet, an.
2) Zur Erklärung des Verbund- und Accessnetzes lesen Sie bitte die Seite Glasfaser-Netzstruktur
3) Diese Frist beginnt erst, wenn das Verbundnetz vorhanden ist und wir Ihnen ein Angebot für den TV-Dienst unterbreitet haben.
4) Sie sorgen für die sternförmigen Leerrohrverbindungen in jede Wohneinheit und wir installieren unentgeltlich die Glasfaserkabel.

Bei einer Hausanschlusslänge von der Grundstücksgrenze bis zum Gebäude von mehr als 15 Metern wird jeder volle Meter mit 166,60 € in Rechnung gestellt.

Bei bestehenden Gebäuden unterstützen wir die Installation der sternförmigen Leerrohrverbindungen in jede Wohneinheit mit einem Zuschuss von 30 % der Kosten – jedoch maximal 200,00 € pro Wohneinheit.

Kosten für das Verbundnetz

Für die Erstellung des Verbundnetzes entstehen dem Gebäudeeigentümer keine Kosten.

Sofern der Eigentümer bereits vor dem Vorhandensein des Verbundnetzes einen Glasfaser-Hausanschluss beauftragen und nutzen möchte, können die Kosten des Verbundnetzes anteilig umgelegt werden.

Dazu werden ein Netzgebiet gebildet, ein Zeitraum von 12 Monaten definiert sowie die Verbundnetzkosten kalkuliert. Von diesen Verbundnetzkosten legen wir – je nach Anzahl potentieller Kunden – einen Anteil von z. B. 10 % auf das Netzgebiet um. Nach Ablauf der 12 Monate werden dann die tatsächlich entstandenen Verbundnetzkosten durch die Anzahl der Glasfaser-Hausanschlüsse geteilt, die in diesem Zeitraum im Netzgebiet erstellt wurden. Die so ermittelten Kosten sind von jedem betroffenen Eigentümer zusätzlich zu den regulären Hausanschlusskosten zu tragen.

Falls Sie sich als Eigentümer für einen Glasfaser-Hausanschluss interessieren und sich Ihr anzuschließendes Gebäude in einem betroffenen Netzgebiet befinden, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot über die Ihnen maximal entstehenden Verbundnetzkosten.

Weiterführende Informationen

Im Downloadbereich finden Sie unser Handbuch für Bauherrn, Planer und Architekten sowie die aktuelle Preisliste für weitere Optionen.
Sofern darüber hinaus noch Fragen offen sind, wenden Sie sich bitte an unsere Bauherrnbetreuung über unsere Kontaktseite.

Alle Preise sind inkl. MwSt. angegeben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen