Förderprogramm
"Gasbetriebenes Mikro-BHKW"

Was ist ein gasbetriebenes Mikro-BHKW?

Mikro-Blockheizkraftwerke beruhen auf dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Moderne, langlebige erdgasbetriebene Motoren erzeugen in einem gekoppelten Prozess Strom und Wärme. Mit dem erzeugten Strom wird der eigene Bedarf gedeckt, überschüssige Kapazitäten werden in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Die bei der Stromerzeugung entstehende Abwärme wird im eigenen Haus für Heizung und Warmwasser genutzt. Mikro-BHKW sind kompakt gebaut, direkt anschlussbereit und können in Ein- und Mehrfamilienhäusern eingesetzt werden. Sie sind umweltfreundlich und helfen, wertvolle Ressourcen zu schonen.

Was wird gefördert?

Die Installation eines gasbetriebenen Mikro-BHKW bis zu einer elektrischen Leistung von 5 kWel wird mit einem Pauschalbetrag von 1.000 Euro gefördert.

Was müssen Sie tun um eine Förderung zu beantragen?

Gaskunden der Stadtwerke Baden-Baden können innerhalb von 3 Monaten nach Inbetriebnahme des neuen gasbetriebenen Mikro-BHKW die Förderung mit diesem Formular beantragen. Nach Prüfung und Genehmigung der Fördermittel erhalten Sie von uns den entsprechenden Liefervertrag gasfix 2022. Die Fördermittel in Höhe von 1.000 Euro werden Ihnen dann über einen Zeitraum von 4 Jahren gleichmäßig als Guthaben mit der jährlichen Gasabrechnung verrechnet. Jedes gasbetriebene Mikro-BHKW kann nur einmal gefördert werden.

Für weitere Fragen sind wir unter der Telefonnummer 07221 277-553 gerne für Sie da.

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während uns andere helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.